Generalgmein

So, ihr Lieben, die ihr gestern nicht da sein konntet – hier der Stand der Dinge nach der gestrigen Generalgmein:

Wir waren gestern immerhin 15 Leute und damit „beschlussfähig“, wie es so schön heißt.

Nach dem üblichen Prozedere – Entlastung der Vorstandschaft, etc. – ging’s dann an diverse Planungen für nächstes Jahr. Die Lager- und Gmeintermine findet ihr aktualisiert unter „Termine“, bei der nächsten Gmein am 12. März gibt’s aber auch sicher noch Kalender zum Mitnehmen.

Nicht auf der Termine-Seite sind unsere Arbeitseinsätze. Dazu gibt’s einiges zu erzählen, denn wir haben viel vor dieses Jahr.

Die Stadt erlaubt uns, den „Gefängnishof“ hinter der Turmgarage zu nutzen, vorausgesetzt wir bringen das „Wildbiotop“ da hinten auf Vordermann. Das heißt Humus wegschaufeln, diverse aus dem Pflaster wachsende Minibäumchen „fällen“, etc. Dazu stellt uns die Stadtmeisterei einen Container her, den Rest müssen wir machen. Da auch die Metalmaniacs diesen Hinterhof gerne nutzen würden – schließlich nutzen sie unsere Garage auch als Vereinsheim, da bietet sich der Platz zum Grillen o.ä. an – mangelt es an starken Mannen sicher nicht. Geplant ist dieser Arbeitseinsatz am 9. April mit anschließender Brotzeit und Gmein, also bitte vormerken! Genaue Uhrzeit etc. gibt’s in der März-Gmein.

In einem weiteren Arbeitseinsatz sollen dann unsere Hüttendächer für’s Schrannenfest auf Vordermann gebracht bzw. in einer leichteren Konstruktion neu gemacht werden. Wer Ideen hat, wie sich das Problem der zu schweren Dächer lösen lässt – immer raus damit! Wie auch immer wir es am Ende anstellen, der Termin wann wir es anstellen steht schon: 14. Mai – wiederum mit anschließender Brotzeit und Gmein. Auch hier gilt: Genaueres folgt, Termin bitte vormerken.

Um die neue Kochstelle kümmern sich Franz, Peter, Bäck-Miche und Bene, Bäck-Miche hat sich außerdem bereit erklärt, sich um unseren kleinen Bollerwagen zu kümmern und ihn für die kommende Saison wieder flott zu machen. Herzlichen Dank dafür schon mal im Voraus!

Weiter wurde der Waffendrill der oberschwäbischen Landsknechte angesprochen, welcher dieses Jahr praktischerweise in Scheyern stattfindet, also quasi um’s Eck. Auch der Tross ist dabei herzlich willkommen und so haben wir beschlossen, diese Veranstaltung näher ins Auge zu fassen. Termin hierfür wäre der 15./16. April.

Färber und Geschichtenerzähler Christian (einigen bekannt vom letzten Schrannenfest) hat uns eingeladen am Auftaktlager in Rosshaupten teilzunehmen – ein Lager ohne Touristen, Termin: 25. – 29. Mai. Die Begeisterung hielt sich in Grenzen, Peter und ich werden aber auf jeden Fall als Handwerker hinfahren. Nähere Infos findet ihr unter www.auftaktlager.de, Peter wird sich über Whats App nochmal melden, wer mitfahren möchte.

Am nächsten Sonntag wird Waltraud nach Nürnberg zur Ausstellung „In Mode“ fahren, wer mit möchte sollte sich die nächsten Tage bei ihr melden. Bei der Ausstellung geht es um die Mode der Renaissance zwischen 16. und frühem 18. Jahrhundert. Hier die Broschüre zur Ausstellung, zur Website der Ausstellung geht es hier. Die Ausstellung läuft nur noch bis 6.3., also nutzt die Gelegenheit 🙂

Für die kommende Saison wollen wir ein neues Zelt anschaffen. Franz wird sich hierzu nochmal schlau machen, damit wir in der nächsten Gmein eine Entscheidung treffen können, was gekauft werden soll. Momentan ist der Favorit ein quadratisches Zelt mit freistehender Konstruktion mit den Maßen 4x4m. Mehr dazu in der März-Gmein.

Außerdem wollen wir ein zusätzliches Sonnensegel, für das wir noch Stangen zum Abspannen brauchen. Hierum kümmert sich Miche Schön, ich werd auch mal meine Connections bemühen.

Jeder der möchte kann bei Miche Bäck und Miche Kolbenschlag, unseren beiden Bronzegießern, einen bronzenen Panther-Anhänger in Auftrag geben. Nähere Infos dazu gibt’s bei Waltraud oder Miche B.

So, jetzt hoffe ich seid ihr alle informiert. Wir sehen uns bei der nächsten Gmein.

Liebe Grüße

D’Wolfin

26 thoughts on “Generalgmein”

  1. Pingback: porn
  2. Pingback: child porn
  3. Pingback: porno izle
  4. Pingback: porn
  5. Pingback: lisinopril misuse
  6. Pingback: Cymbalta
  7. Pingback: vaigra
  8. Pingback: tadalafil

Schreibe einen Kommentar